ELT_logo-01_280
Edit Content

Stay Connected

Andreas Volk

Andreas Volk

Goethe-Institut

ZUSAMMENFASSUNG:

“Leo ist Autor. Doch er hat ein Problem. Seine Chefin Frau Boss möchte viele und gute Geschichten. Er hat tolle Ideen, aber dann weiß er nicht weiter – Black out.
Bitte hilf ihm und werde auch Autor*in! Schreib die Geschichten zu Ende und löse Aufgaben. Dabei lernst du Ida, Lukas, Jasmin, Ben, Dunja und den komischen Herrn Müller kennen und entdeckst die Stadt Hoppenburg.”
Der Onlinewettbewerb ist ein kreativer Lese- und Schreibwettbewerb für Deutschlernende der Sekundarstufe 2 (Lise). Auf kreative Weise wird zielgruppengerecht in drei Staffeln (Deutschniveau A1-B1) crossmedial mit Texten, Animations- und Realfilmen Geschichten erzählt. Die Hauptaufgabe der Schüler*innen ist es die anerzählten Geschichten des Autors zu Ende zu schreiben.
Zu gewinnen gibt es u.a. Plätze für einen Jugendkurs in der Türkei. Der Wettbewerb wurde vom Goethe-Institut Ankara gemeinsam mit dem Autor für Deutschlerner*innen-Lektüren Leo Thoma entwickelt.
https://www.goethe.de/ins/tr/de/spr/unt/ver/hop.html

AUTOBIOGRAFIE:
Andreas Volk

Andreas Volk hat an der RWTH-Aachen Sprach- und Kommunikationswissenschaften auf Magister studiert. Von 2010 bis 2016 war er für den DAAD u.a. als Lektor an der METU in Ankara tätig. Zwischen 2016 – 2021 hat der in der akademischen Verwaltung an der Universität Bremen und der Jacobs University gearbeitet und war u.a. mit der Digitalisierung der Lehre beauftragt. Seit September 2021 ist er als Experte für Unterricht am Goethe-Institut Ankara für die vom Goethe-Instituten betreuten PASCH-Schulen in der Türkei zuständig und engagiert sich auch für die Bildungskooperation Deutsch.